SG Braunichswalde 1898 e.V

Die offizielle Webseite



Drachenturnier in Syrau

Zur Saisonvorbereitung fand am 08.09.2012 das 2. Drachenturnier für Kreisligaspieler in Syrau statt.

Mit 29 Starterinnen und Startern wurde die maximale Teilnehmerzahl von 32 nicht ganz erreicht.
Darunter waren 5 Damen, von denen vier die Vorrunde überstanden. Dies gelang auch Julia Wild von OTG Gera 2.

Das Einzel-Turnier wurde in der Vorrunde mit sechs 4er-Gruppen und einer 5er-Gruppe gespielt. Der Kreis Gera war mit folgenden Spielern vertreten:

René Riedel, Frank Goetze, Julia Wild(alle OTG Gera 2), Eberhard Weisheit(SG Braunichswalde 4)

Alle drei OTG-Starter überstanden die Vorrunde und erreichten das Achtelfinale. Nur Eberhard Weisheit schied in der mit Abstand schwersten Gruppe(Gruppensieger Stefan Adler) aus. Julia Wild scheiterte im Achtelfinale, während  René Riedel und Frank Goetze die Halbfinals erreichten:

René Riedel - Stefan Adler 3:2

Frank Goetze - Jens Gräser 3:0

Während Frank Goetze relativ ungefährdet ins Finale einzog, holte Stefan Adler einen 0:2 - Rückstand auf ehe René Riedel wieder richtig in die Spur fand und nach tollen Ballwechseln im fünften Satz siegte. Damit war aus Geraer Sicht das Traumfinale perfekt. Das gewann René Riedel nach Verlust des ersten Satzes mit 3:1 und konnte später den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Der Doppelwettbewerb wurde in drei Fünfergruppen gespielt, aus denen sich die beiden Ersten und die beiden besten Dritten fürs Viertelfinale qualifizierten. René Riedel und Eberhard Weisheit starteten gleich mit einer Niederlage. Nun mußten alle restlichen Gruppenspiele gewonnen werden um sicher weiter zu kommen. Das gelang auch ohne größere Probleme. Das Viertelfinale gegen Nils Brunner(SV Muldenhammer) / Gunter Wild (SV Fortuna Schönbrunn) war wohl unser spektakulärstes Spiel des Tages. Bei 2:1 Satzführung der Vogtländer hatten diese auch noch Matchball, doch wir retten uns in die Verlängerung. Zweimal stellt Eberhard dem Gegner den Ball halbhoch einschußbereit hin. Jedesmal rettet René im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Rücken zur Wand durch tolle Ballonabwehr. Brunner/Wild hatten jetzt eigentlich nur noch den "Elfmeter" zu verwandeln. Der Ball landete jedoch zweimal im Netz. Am Ende schaffen wir mit 18:16 den Satzausgleich. Die vielen vergebenen Matchbälle haben die Vogtländer entnervt. Der 5.Satz geht glatt mit 11:4 an Riedel / Weisheit. Damit war ein großes Ziel erreicht. Keiner unserer Teilnehmer aus Gera kam ohne Urkunde zurück, denn Julia Wild und Frank Götze schafften mit 3:1 gegen Eric Kühner / Enrico Petzold den Einzug ins andere Halbfinale. Dort setzten sie sich ebenfalls mit 3:1 gegen Jan Gräser / Ronny Helm durch. René Riedel / Eberhard Weisheit scheiterten mit 0:3 an den späteren Turniersiegern Egbert Wölfel / Steffen Forkel. Auch in diesem Finale sah es lange nach einem OTG-Sieg aus. Nach einer 2:0 Führung von Wild / Goetze schafften die Plauener im 3.Satz ein 15:13 und leiteten die Wende ein. Mit 3:2 drehten sie das Spiel noch. Zum Schluß die Ergebnisübersicht:

Einzel

  1. René Riedel - OTG Gera
  2. Frank Goetze - OTG Gera
  3. Stefan Adler - TTV Erlbach
  3. Jan Gräser - Akademischer SV Zwickau

Doppel

  1. Egbert Wölfel / Steffen Forkel - TTV Plauen-Mitte
  2. Julia Wild / Frank Goetze - OTG Gera
  3. Jan Gräser / Ronny Helm - Akademischer SV Zwickau
  3. René Riedel / Eberhard Weisheit - OTG Gera / SG Braunichswalde

Es war ein toller Tischtennistag bei schönem Wetter, bester Bewirtung mit Rostern und Bier, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Vielen Dank an die Gastgeber. Wir kommen nächstes Jahr gern wieder!