SG Braunichswalde 1898 e.V

Die offizielle Webseite



Kreispokalfinale der E-Junioren des KFA Greiz


SG Braunichswalde – Bad Köstritz II        4:0    (3:0)


Nach dem Gewinn der Meisterschaft am vergangenen Sonntag stand heute das Kreispokalfinale in Niederpöllnitz an. Ein gutes Omen? Die SG gewann dort das 1. Entscheidungsspiel um die Kreismeisterschaft. Gegner war am heutigen Tag die SG SV Bad Köstritz II. In den zwei Punktspielvergleichen holten wir nur einen Punkt (4:5 Auswärtsniederlage sowie, dass 1:1 zu Hause) gegen sie.


Vor ca. 70 Zuschauern nahmen unser Team von Anfang an das Zepter in die Hand und spielte Fußball wie aus einen Guss. Vor allem in der 1. Halbzeit kam Köstritz, überhaupt nicht zur Entfaltung. Die SG war in allen Belangen überlegen und zeigte hervorragenden Fußball. Die ersten beiden Chancen wurden eiskalt genutzt. Das 1:0 wunderschön durch mehrere Stationen herausgespielt schoss Colin in der 2. Minute. Kurz darauf in der 8. Minute ein Weitschuß durch Nicolas zum 2:0. Es wurde weiter gedrückt auf das Tor der Köstritzer, die heute kein Gegenmittel fanden gegen das magische Viereck, Colin, Nicolas, Willy und Niklas. Das 3:0 noch vor der Pause durch Colin. Niklas hatte kurz vor dem Pausenpfiff das vierte Tor auf dem Fuß. So blieb es zur Halbzeit beim hochverdienten 3:0 für die SG.


Nach der Pause war die Gegenwehr der Köstritzer etwas stärker, trotzdem wurden viele Chancen von Braunichswalde erarbeitet. Die Abwehr um Maurice stand sehr sicher, Titzian hatte einen sehr ruhigen Tag – er brauchte fast gar nicht eingreifen. Niklas krönte seine starke Leistung mit dem 4:0 kurz vor Spielende. Auch die Auswechselspieler bekamen noch etwas Einsatzzeit und fügten sich gut ein. Der erfahrene Schiedsrichter (Sportfreund Dieter Eisel) pfiff das Spiel beim Stand von 4:0 ab. Der Jubel war riesengroß, eine phantastische Leistung, sowohl kämpferisch als auch spielerisch bot die SG. Mit der Meisterschaft und dem Pokalsieg hatte wohl keiner so richtig vor der Saison gerechnet. Eine Leistung, die man nicht hoch genug loben kann. Auch ein großes Lob an alle 3 Trainern, die das Team optimal auf dieses Spiel eingestellt haben. Auch einen Dank an die vielen Fans von Braunichswalde, die den weiten Weg nach Niederpöllnitz in Kauf genommen haben – enttäuscht wurden sie ja nicht.


Danke sagen die Spieler an Ramona Kommant, die für die Jung´s einen Gutschein für einen Tag auf der  Go Kart Bahn zur Verfügung stellte.


(Verfasst von Andreas Kulpe - 06.06.2012)